Artikel mit dem Tag "msoffice"



Ein Kollege bat mich um Hilfe: Er sollte eine Präsentation aus dem Vorjahr mit aktuellen Zahlen füttern. Einerseits eine super Sache: Du erstellst einmal eine Präsentation (sozusagen als Vorlage) und kannst jedes Jahr wieder darauf zurückgreifen. Doch mein Kollege hatte ein Problem. Die Diagramme, die in der Präsentation auf jeder zweiten Seite waren, waren aus Excel eingefügt (und leider wusste niemand, woher diese Diagramme stammten) und teilweise sogar manuell angepasst worden. Seine...

Excel Standardeinstellungen
Die meisten Anwender arbeiten mit Excel, ohne etwas an den Einstellungen zu ändern. Das ist auch in Ordnung - doch warum solltest du Excel nicht an deine Vorlieben und Bedürfnisse anpassen, wenn es doch die Möglichkeit dazu gibt? Wie das funktioniert, zeige ich dir in diesem Artikel.

Word: Zwei Tabellen nebeneinander
Zwei Tabellen in Word nebeneinander erstellen - geht das überhaupt? Aber klar! Ich zeige dir, wie das funktioniert.

Farbige Zellen zählen in Excel - Beispiel
Wie zählt man farbige Zellen mit Microsoft Excel? Hier erkläre ich es Schritt für Schritt!

Tabellen in Word: Register Layout
In einem der letzten Artikel habe ich dir die verschiedenen Tabellenarten in Word vorgestellt (hier kannst du das nachlesen). In diesem Sinne will ich dir auch die sogenannten Tabellentools näherbringen. Sicher hast du schon bemerkt, dass sich, wenn du eine Tabelle neu erstellst oder in eine reinklickst, zwei neue Registerkarten mit dem Oberbegriff "Tabellentools" öffnen (und sich automatisch schließen, sobald du nicht mehr mit der Tabelle arbeitest). Schauen wir das genauer an:

Excel-Formeln: JETZT
Heute schauen wir über den Tellerrand hinaus: Ich zeige dir Excel-Formeln, die zwar selten gebraucht werden, aber trotzdem interessant sind und durchaus nützlich sein können.

Tabellen in Word
Wer eine Tabelle benötigt, arbeitet mit Excel. Oder? Nicht unbedingt! Denn auch Word kann einfache Berechnungen wie SUMME oder MITTELWERT durchführen. Zudem sind Tabellen eine hervorragende Alternative zu Tabstopps, um Texte und Bilder genauer zu positionieren. In diesem Artikel schauen wir uns an, zwischen welchen Tabellen in Word du wählen kannst, bevor wir im nächsten Teil die Tabellentools unter die Lupe nehmen.

Oft höre ich, dass einem das Microsoft Office-Paket viel zu teuer ist. Gerade, wer Outlook an Bord haben möchte, muss tief in die Tasche greifen. Doch deswegen musst du nicht auf gute Programme verzichten, die Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation in einem Paket anbieten. Ich habe mir vier Alternativen zu MS Office angeschaut und zeige dir im Kurz-Überblick, welche empfehlenswert sind.
Excel: Drop-Down-Liste erstellen
Eine Drop-Down-Liste in Microsoft Excel erstellen: So einfach geht's!

Excel 2013: Schnellanalyse
Seit der Excel-Version von 2013 gibt es ein herrliches Tool namens "Schnellanalyse". Damit kann jeder (egal ob Anfänger oder Profi) ganz schnell und unkompliziert Diagramme erzeugen, Berechnungen durchführen oder bestimmte Formatierungen vornehmen. Hier gibt's Beispiele dazu:

Mehr anzeigen