Gesunde Snacks fürs Büro

Gehörst du auch zu den Büroarbeitern, die einen Jahresvorrat an Schokolade und Gummibärchen im Schrank versteckt hat? Okay, ab und zu braucht jeder von uns eine Portion Nervennahrung. Doch Kuchen & Co. holt uns nicht aus dem Leistungstief! Besser sind gesunde Snacks. Ich stelle dir ein paar vor: 

-- Werbung --

Obst & Gemüse

Obst und Gemüse sind nicht nur gesund, sondern auch richtig lecker. Schneide deine Lieblingssorte(n) in kleine Stücke und platziere sie direkt vor deiner Nase. So kommst du gar nicht auf die Idee, einen Schokoriegel auszupacken! Damit es nicht langweilig wird, nimm jeden Tag andere Sorten mit. Die Auswahl ist riesig!

 

Wenn dir Obst und Gemüse in purer Form zu fad ist: Dippe es mit Naturjoghurt, Nussmus, Guacomole oder Hummus.

Nüsse

Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Paranusskerne ... Es gibt so leckere Nusssorten! Zudem pushen die kleinen Kraftpakete deine Leistung und eignen sich somit perfekt als Gegenwaffe zum Mittagstief. 

(Selbstgemachte) Müsliriegel

In industriell gefertigten Müsliriegeln steckt wahnsinnig viel Zucker. Das ist leider das Gegenteil von gesund! In selbst gemachten Riegeln kannst du die Zutaten selbst bestimmen. Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer! Achte aber auf die zugesetzte Menge an Süßungsmitteln (Honig, Ahornsirup, etc.) und Trockenobst (z. B. Datteln). Beides sind Zuckerfallen!

Energiebällchen

Energiebällchen sind wahnsinnig lecker und ganz einfach selbst herzustellen. Hier habe ich ein Rezept für dich: 

 

50 g Haferflocken mit 3 EL frisch gepresstem Orangensaft mischen. 50 g Mandeln mit 75 g Datteln im Mixer kleinhacken, bis sich eine zähe Masse gebildet hat. Diese zu der Haferflocken-Mischung geben und alles gut vermengen. Daraus kannst du ca. zwölf Bällchen formen (am besten mit leicht angefeuchteten Händen). Zum Schluss wälzst du die Energiebällchen in trocken angeröstetem Sesam. Luftdicht verpackt halten sie sich ca. drei Tage im Kühlschrank. 

Apfelscheiben mit Erdnussmus

Das bringt dich schnell wieder auf Touren: Ein in Scheiben geschnittener Apfel mit Erdnussmus (oder Erdnussbutter)! Wer ein Topping möchte, sollte die Mischung aus kleingehackten Nüssen, Haferflocken und Cranberries probieren. Superlecker!

 

Wer sich das Schneiden des Apfels sparen möchte, kann auch auf eine Dinkelwaffel oder Reiswaffel zurückgreifen.

Welchen gesunden Snack kannst du fürs Büro empfehlen?

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

-- Werbung --

Mehr interessante Artikel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0