Gesunde Snacks fürs Büro

Gesunde Snacks fürs Büro
Bild von Pixabay; Fotograf: cocoparisienne

Viele Büroarbeiter haben einen regelrechten Jahresvorrat an Schokolade, Gummibärchen und Müsliriegeln in ihren Schubladen und Schränken versteckt. Gerade wir als Sekretärinnen haben öfters mal eine gehörige Portion Nervennahrung nötig. Doch zu viel Kuchen & Co. legt sich ziemlich rasch auf die Hüften und hilft euch auch nicht wirklich aus eurem Leistungstief heraus. Gesunde Abhilfe gefällig? Dann lest weiter!

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse sind nicht nur gesund, sondern auch richtig lecker. Schneidet eure Lieblingssorten in kleine Stücke und platziert sie direkt "vor eurer Nase". So kommt ihr gar nicht auf die Idee, einen Schokoriegel auszupacken! Damit es nicht langweilig wird, nehmt jeden Tag andere Sorten mit, die Auswahl ist immerhin riesig! Und wem Obst und Gemüse pur zu fad ist: Dippt es mit Naturjoghurt, Nussmus, Erdnussbutter, Guacomole, Sour Cream oder Hummus!

Nüsse

Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Paranusskerne, ... Es gibt so leckere Nusssorten! Zudem pushen die kleinen Kraftpakete eure Leistung und sind somit die perfekte Gegenwaffe für das Mittagstief.

Selbstgemachte Müsliriegel

In industriell gefertigten Müsliriegeln steckt vor allem eins: Zucker. Das ist leider das Gegenteil von gesund! In selbst gemachten Riegeln könnt ihr die Zutaten selbst bestimmen. Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer! Achtet aber auf die zugesetzte Menge an Honig (oder einem anderen Süßungsmittel, z. B. Ahornsirup) und Trockenobst (z. B. Datteln) - beides sind Zuckerfallen. 

Energiebällchen

Energiebällchen sind wahnsinnig lecker und wirklich einfach selbst zu machen. Ein ganz einfaches Rezept: 

 

50 g Haferflocken

3 EL frisch gepresster Orangensaft

1 - 2 EL Honig

50 g Mandeln

75 g Datteln

Sesam

 

Die Haferflocken mit dem O-Saft und dem Honig vermischen. Die Mandeln und die Datteln im Mixer kleinhacken, bis sich eine zähe Masse gebildet hat.. Diese zu der Haferflocken-Mischung geben und alles vermengen. Daraus könnt ihr nun ca. zwölf Bällchen formen und zur Krönunng in angeröstetem Sesam wälzen. Soooo lecker!

Reiswaffeln mit Erdnussmus und Topping

Das bringt euch schnell wieder auf Touren: Bestreicht eine Reis- oder Dinkelwaffel mit Erdnussmus (gibt's im Drogeriemarkt) und gebt als Topping eine Mischung aus kleingehackten Nüssen, Haferflocken, Cranberries und etwas Hanfsamen darauf. Superlecker!

Was snackt ihr am liebsten auf der Arbeit?

Das könnte euch auch interessieren ...

Aus der Kategorie Gesundheit:

Artikel "So schützt ihr euch vor Erkältungen"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0