Selbst-/Zeitmanagement

Zeitmanagement im Fernstudium: So schafft ihr die Weiterbildung neben dem Beruf

Zeitmanagement im Fernstudium
Bild von Pixabay; Fotograf: obpia30

In einen der letzten Artikel haben wir uns angeschaut, welche Grundvoraussetzungen ihr für ein erfolgreiches Fernstudium mitbringen solltet (den Artikel könnt ihr hier nachlesen). Ein wesentlicher und wichtiger Punkt ist natürlich ein gutes Zeitmanagement. Doch wie könnt ihr euren Alltag so organisieren, dass neben der 40-Stunden-Woche, Sport und Familie noch eine Weiterbildung realisierbar ist? Das schauen wir uns heute an!

mehr lesen 0 Kommentare

10 Tipps zum produktiven Arbeiten

Produktiv arbeiten
Bild von Pixabay; Fotograf: Skitterphoto

Das Telefon klingelt mal wieder pausenlos, euer Posteingang wird regelrecht geflutet (und bei jeder neuen E-Mail "pingt" es in diesem schrägen Ton), die Kollegen geben sich die Klinke in die Hand und der Chef grummelt beim Rein- und Rausgehen Anweisungen. Produktiv arbeiten ist da kaum möglich! Was ihr außer dem klassischen "Bitte nicht stören"-Schild und der "stillen Stunde" noch tun könnt, um produktiv zu arbeiten, erfahrt ihr im heutigen Artikel. 

mehr lesen 1 Kommentare

6 Tipps für produktive Meetings

Produktive Meetings
Bild von Pixabay; Fotograf: jarmoluk

Wir alle kennen die unzähligen Studien über ineffiziente Meetings und wie viel Geld diese unproduktive Zeit kostet. Doch Hand aufs Herz: Wurde bei euch im Unternehmen deswegen etwas geändert? Wahrscheinlich nicht! Doch deswegen müsst ihr nicht gleich alle Besprechungen absagen. Schlagt folgende sechs Tipps vor, die eure Meetings wesentlich produktiver machen:

mehr lesen 0 Kommentare

Kleine Organisationstools für Sekretärinnen und Assistentinnen

In einem meiner letzten Artikel habe ich euch nützliche Online-Tools für Sekretärinnen und Assistentinnen gezeigt. Heute geht es ebenfalls um hilfreiche Tools, allerdings um "handfeste" Helfer wie Notizbuch, Post-its und Co. Wofür ihr was braucht und wozu ihr es noch benutzten könnt, erfahrt ihr im heutigen Artikel.

mehr lesen 2 Kommentare

Multitasking - ein Segen für Sekretärinnen?

Multitasking
Bild von Pixabay; Fotograf: FirmBee

Ich will es nicht leugnen - auch ich habe in meinen früheren Bewerbungen damit geworben, "multitaskingfähig" zu sein. Und wie stolz ich darauf war! Während dem Telefonieren noch eine E-Mail schreiben und dem Besucher vermitteln, dass der Chef gleich bei ihm ist - kein Problem! Ist doch super als Sekretärin, mehrere Bälle gleichzeitig in der Höhe halten zu können. Oder ist es vielleicht doch ein Problem?! Wir schauen uns den Mythos Multitasking genauer an. 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie ihr mit Doodle schnell und unkompliziert Terminabstimmungen erstellt

Wir Sekretärinnen kennen das: Ein Termin muss gefunden werden. An und für sich kein Problem, klar. Aber dann das: Fünf Leute von extern, drei von der Tochtergesellschaft und noch sieben von intern. Was für ein Chaos - bis wir die alle durchtelefoniert haben, vergeht ein halber Tag! Und im schlimmsten Fall müssen wir das ganze Spiel mehrmals durchkauen, weil jeder einen anderen Terminvorschlag hat. Dank dem Online-Tool Doodle gehört das jedoch der Vergangenheit an. Was Doodle ist, warum es so genial ist, wie es funktioniert und warum ich als Sekretärin nie wieder auf Doodle verzichten möchte, lest ihr heute.

mehr lesen 0 Kommentare

10 Tipps für eine bessere Konzentration - den ganzen Tag über!

bessere Konzentration
Bild von Pixabay; Fotograf: stokpic

Auf der Arbeit wollt ihr natürlich keine Fehler machen und den ganzen Tag über volle Power bringen. Damit das funktionieren kann und ihr volle Konzentration für eure To Do's aufbringen könnt, habe ich 10 Tipps für eine bessere Konzentration zusammengeschrieben. Probiert es aus!

mehr lesen 0 Kommentare

Aufgaben bündeln, Zeit gewinnen

Aufgabenbündelung
Bild von Pixabay; Fotograf: stevepb

Wie arbeitet ihr eure Aufgaben ab? Step-by-step, sprich, wer zuerst kommt, mahlt zuerst? Nach Prioritäten? Nach "Wer schreit am lautesten"? Oder nach Lust und Laune? Ich empfehle euch: Sammelt eure To Do's und arbeitet sie nach Aufgabenfeldern systematisch ab - das hat nur Vorteile! Wie das geht? Lest weiter!

mehr lesen 0 Kommentare

Tischkalender vs. Outlook-Kalender

Kalender
Bild von Pixabay; Fotograf: jarmoluk

Für mich als "Jungspund" ist es selbstverständlich, Termine - zumindest in meiner beruflichen Funktion als Assistentin - in den Outlook-Kalender einzutragen. Viele meiner Kolleginnen arbeiten jedoch lieber mit einem Tischkalender. Dabei ist die elektronische Erfassung der Termine viel einfacher, schneller und unkomplizierter. Glaubt ihr nicht? Ich überzeuge euch mit diesem Artikel!

mehr lesen 0 Kommentare

Selbst-/Zeitmanagement: Diese Methoden und Techniken kennt ihr bestimmt noch nicht

Nun sind wir im letzten Teil der Artikelserie "Selbst-/Zeitmanagement: Eine Übersicht über Methoden und Techniken" angelangt. Ein kurzer Rückblick: Wir haben uns mit Eisenhower, ALPEN, Pomodoro, ABC, Pareto, Getting Things Done und SMART beschäftigt - also eine ganze Reihe von Selbst-/Zeitmanagementmethoden und -techniken! Zum Abschluss schauen wir uns drei Techniken an, von denen ihr bestimmt noch nicht (viel) gehört habt: AMORE, MAGIE und PIDEWAWA. 

mehr lesen 0 Kommentare

Smarte Ziele mit der SMART-Methode

Ihr seid völlig planlos und arbeitet eure Aufgaben einfach so ab, wie es euch gerade gefällt? Nicht gut! Denn das ist nicht nur ineffizient, sondern führt auch dazu, dass ihr manche Aufgaben im Schnelldurchgang erledigen müsst. Abhilfe schafft die SMART-Methode: Wofür SMART steht, was es konkret bedeutet und welche Vor- und Nachteile diese Technik hat, zeige ich euch in diesem Artikel.

mehr lesen 0 Kommentare

Getting Things Done

Getting Things Done ist eine Selbstmanagement-Methode vom gefeierten Trainer und Managementberater David Allen. Dieses Prinzip ist zwar schon seit Jahren auf dem Markt, doch noch immer in aller Munde. Werfen wir also einen Blick darauf:

mehr lesen 0 Kommentare

Das Pareto-Prinzip

Die 80:20-Regel, wie das Pareto-Prinzip auch genannt wird, ist schon über 100 Jahre alt. Sie wurde vom Ökonomen Vilfredo Pareto aufgestellt, als er das italienische Volksvermögen unter die Lupe genommen hat (und zum Schluss kam, dass 80 % des Vermögens 20 % der Italiener gehörten). Seitdem wird diese Methode auf alle Lebensbereiche angewandt. Doch können wir dieses Prinzip auch im Sekretariatsalltag anwenden?

mehr lesen 0 Kommentare

Die ABC-Analyse

In diesem Teil der Artikelserie "Selbst-/Zeitmanagement: Überblick über Methoden und Techniken" hat die ABC-Analyse ihren Auftritt. Sie ist dafür bekannt, schnell einen Überblick über wichtige und unwichtige Aufgaben zu geben. Doch ist das wirklich so?

mehr lesen 0 Kommentare

Die Pomodoro-Technik

In den 80er Jahren hat der Italiener Francesco Cirillo mit einer Küchenuhr, die das Aussehen einer Tomate hatte, die Pomodoro-Technik entwickelt. Seither hat diese Technik eine Vielzahl von Fans gewinnen können, auch ich zähle mich dazu. Wie Pomodoro funktioniert und warum auch ihr es ausprobieren solltet, erfahrt ihr in diesem Artikel.

mehr lesen 0 Kommentare

Die ALPEN-Methode

Diese bekannte Technik geht zurück auf Zeitmanagement-Guru Lothar J. Seiwert, bekannt aus den "simplify your life"-Büchern. Dass es hier nicht um Bergsteigen geht, ist klar. Doch mit was beschäftigt sich die ALPEN-Methode genau? Und ist sie für uns als Sekretärinnen und Assistentinnen eine praktikable Zeiteinsparungs-Technik?

mehr lesen 0 Kommentare

Das Eisenhower-Prinzip

Woher der Name der Eisenhower-Technik kommt, ist nicht ganz sicher. Viele sagen, er komme vom gleichnamigen US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower, was allerdings nicht bestätigt ist. Doch das ist für uns nebensächlich!

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Funktionsweise der Eisenhower-Methode und schauen uns die Kritik an dieser Technik genauer an.

mehr lesen 0 Kommentare

Selbst-/Zeitmanagement: Eine Übersicht über Methoden und Techniken

Zeit
Bild von Pixabay; Fotograf: closa

In den kommenden Artikeln bringe ich euch verschiedene Methoden und Techniken zum Thema Selbst- bzw. Zeitmanagement näher. Ich habe davon nicht nur in meinen Weiterbildungslehrgängen gehört, sondern habe auch alle vorgestellten Prinzipien selbst getestet. Meine Erkenntnisse möchte ich natürlich mit euch teilen! Hier eine Übersicht mit einem kurzen Anriss, was euch erwartet:

mehr lesen 0 Kommentare