Neue Artikelserie: Weiterbildung "hautnah"

 

Erst vor kurzem habe ich euch in meiner "Urlaub Spezial"-Artikelserie allerlei über das Thema Urlaub näher gebracht, da kommt schon die nächste Artikelserie! :) 

 

Dieses Mal nehme ich euch mit auf eine Reise, und zwar auf eine Fortbildungsreise! Ich werde bei der SGD ein Fernstudium zum Eventmanager beginnen und euch darüber "hautnah" berichten. Im heutigen ersten Teil geht es aber erst einmal darum, warum ich den Lehrgang "Eventmanagement" als Fernstudium absolviere und warum ich dies bei der SGD tue.

Warum ich mich für ein Fernstudium entschieden habe

Eigentlich hatte ich geplant, bei meiner IHK in der Nähe den Zertifikatslehrgang zum Eventmanager zu machen. Wie gesagt - eigentlich! Ich war bereits angemeldet, doch dann kam aufgrund zu wenigen Teilnehmern der Lehrgang nicht zu Stande. Mir wurde angeboten, in der nächsten Stadt den Lehrgang zu absolvieren. Doch sind wir mal ehrlich: Wer fährt denn zweimal die Woche nach einem 10-Stunden-Arbeitstag im Berufsverkehr in eine 40 Kilometer entfernte Stadt, um sich drei Stunden komplexe Theorie anzuhören? Ich wusste gleich, dass ich in diesem Fall ganz schnell das Handtuch werfen würde (von den Benzinkosten nicht zu sprechen). Daher die Entscheidung: Den Lehrgang zum Eventmanager absolviere ich im Fernstudium.

Warum ich die SGD gewählt habe

Wie ihr vielleicht schon wisst, ist das nicht meine erste Weiterbildung, die ich per Fernstudium absolviere. Ich habe mit den Lehrgängen "Marketing und Marktforschung" und "Technisches Englisch" bereits Erfahrungen mit der ILS gesammelt. Diese Erfahrungen waren leider - drücken wir es mal so aus - etwas gemischt. 

 

Bei meiner ersten Weiterbildung "Marketing und Marktforschung" war ich nicht immer ganz einer Meinung mit dem Dozenten. Dementsprechend schwankend waren auch die Bewertungen für die Einsendeaufgaben. Dies änderte sich jedoch schlagartig bei den letzten beiden Heften - es kam nämlich ein neuer Dozent, mit dem ich absolut auf einer Welle war. Diese Einsendeaufgaben wurden beide mit voller Punktzahl bewertet, obwohl ich diese als absolut knifflig empfand.

 

Bei der zweiten Weiterbildung, "Technisches Englisch", gibt es wenig Spielraum. Weder für mich, noch für den Dozenten. Entweder, man schreibt die Wörter richtig und verwendet die Grammatik korrekt, oder eben nicht. Von daher hatte ich hier keine Probleme mit den Dozenten. 

 

Auch was die Betreuung während der Lehrgänge angeht, kann ich mich nicht über die ILS beschweren. Fragen werden sehr schnell beantwortet (ich bekam Antworten immer innerhalb von wenigen Stunden), jeder Mitarbeiter ist freundlich und hilfsbereit.

Prinzipiell würde ich auch wieder Lehrgänge bei der ILS absolvieren, vor allem weil man als ehemaliger Student 15 % Rabatt bekommt. Doch wie es eben immer mit mir ist: Ich wollte etwas Neues ausprobieren, einen anderen Online-Campus kennenlernen, andere Lernhefte bekommen.

 

Doch das allein war nicht ausschlaggebend: Im Vorfeld "testete" ich die SGD. Ich surfte auf deren Website herum, klickte mal hier, mal da, doch kam immer wieder auf den Lehrgang "Eventmanagement" zurück. Die sozialen Netzwerke hatten das schnell auf dem Schirm: Ich bekam immer mehr Werbung für ein Fernstudium bei der SGD.

Als ich dann tiefer ging - sprich, ich forderte Details für den Eventmanager auf der SGD-Website an, wofür man seinen Namen und seine Adresse eintragen muss - bekam ich immer wieder Post von der SGD. Das kann einen ganz schön auf die Nerven gehen!

Ich schickte auch E-Mails und stellte Fragen zum Fernstudium. Diese wurden alle schnell (innerhalb eines Tages) und umfassend beantwortet. Als ich dann nach einem Rabatt fragte ("Bei der ILS wurde mir der Kurs für 300 € weniger angeboten!") und dieser mir auch sofort gewährt wurde, war die Entscheidung für die SGD gefallen.

 

In meinen weiteren Artikeln werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten, ob meine Zufriedenheit mit der SGD anhält oder ob sie doch nur von kurzer Dauer war.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit einem Fernstudium gemacht? Wo habt ihr dieses absolviert und wie hat es euch gefallen?

Das könnte euch auch interessieren ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maria (Mittwoch, 03 August 2016 13:58)

    Hallo Anja,
    das ist ja witzig. Ich überlege auch gerade eine Fortbildung zum Eventmanager zu machen. Hier in München wird dieser bei der IHK überhaupt nicht angeboten.
    Fernstudium kommt für mich eher nicht in Frage, deshalb bin ich gerade noch auf der Suche nach Alternativen. Ich bin sehr gespannt auf Deine Berichte, wie das Studium bei der SGD ablaufen wird.
    LG
    Maria